CALLE JUAN DE VERA

San Cristóbal de La Laguna
- Espacios Urbanos. Calles -




Es geht vom Domplatz bis zum Ausgang der Stadt in Richtung Las Mercedes. Diese Bezeichnung ist nach Cioranescu nicht mit Sicherheit bekannt, woher sie stammt. Die Überlieferung scheint zu bestätigen, dass es ein sogenannter Kapitän war, der in dieser Straße lebte und zu Unrecht hingerichtet wurde, daher die Verwendung seines Namens, um den Rechtsfehler zu beseitigen. Diese Daten nach Enrique Romeu Palazuelos sind nicht bestätigt, obwohl es auch der Name des Gründers der Kapelle von San Sebastián in der Kathedrale im 16. Jahrhundert sein könnte, Juan de Acevedo Vera.

Irgendwann erhielt ich den Namen Hinterhaus des Hauses von Casta n , das zu den Lagunen führt und in denen Juan Casta lebte.

Enrique Rumeu beschreibt von dieser Straße, dass sie in der Mitte derselben nach und nach zerfiel, das Haus der Spinnen, in dem nach Don Lope de la Guerra im 18. Jahrhundert Komödien gefeiert wurden volatines.



Calle Juan de Vera

GARCIA, CARLOS : Die alten Straßen von La Laguna. Seine Nomenklatur vom 16. Jahrhundert bis in unsere Tage. Zentrum der kanarischen Populärkultur, 1994.

ROM U PALAZUELOS, ENRIQUE: Die Lagune von vorgestern und andere Geschichten Real Sociedad Econ mica de Amigos del Pa s.2005

GERM N DE ARMAS, Adria : La Laguna. Traditionelles Wohnen und die Probleme der urbanen Raumordnung. La Laguna, 1975.

ALEM N, Gilberto: Die Gasse n. Kritische Lagunen. Cabildo de Tenerife, 1985.

CIORANESCU, Alejandro : La Laguna. Gu eine historische und monumentale. La Laguna, 1965

MORENO FUENTES, Francisca: Tazm a der Insel Teneriffa im Jahr 1552. Jahrbuch der Sportwissenschaften. Nummer 25. Madrid, Las Palmas, 1979.

RODR GUEZ MOURE, Jos: Die Geschichte von La Laguna. Institut für Kanarische Studien. La Laguna, 1935



Calle Juan de Vera
Descripción Documento Descargar Documento
No existe/n Documento/s para este Bien